Öffnungszeiten Anfahrt Hausprospekt Bilder Videos unser Haus Links AGB Impressum FAQ Zimmer Preise Reservierungsformular Home Kontaktformular Impressum Weidener Stadtplan Stadtinfo ADV Stadtinfo Altes Rathaus Stadtinfo Neues Rathaus Stadtinfo Altes Schulhaus Stadtinfo Waldsassener Kasten Stadtinfo Unteres Tor Stadtinfo Oberes Tor Stadtinfo Max-Reger-Haus Stadtinfo Max-Reger-Park Stadtinfo Max-Reger-Halle Stadtinfo Flurerturm Stadtinfo Alte Stadtmauer Stadtinfo St. Josef Stadtinfo St.-Michael Stadtinfo St.-Sebastian Stadtinfo Gustav-Schloer-Denkmal Weidener Stadtplan Freizeit Freizeit Hausfotos außen Links Hotellumgebung Zimmerfotos Weidener Ansichten Tschechien Hausfotos innen Weidener Stadtinformation Mailformular Tschechien Stadtplan Mailformular Mailformular Stadtplan Mailformular Stadtplan Mailformular
top Buchung
navi Öffnungszeiten Anfahrt Hausprospekt Bilder Videos unser Haus Links AGB Impressum FAQ Zimmer Preise Reservierungsformular Home Kontaktformular

 

 

Weiden i. d. Oberpfalz
Geschichte
Das Jahr 1241 gilt als der Geburtstag von Weiden in der Oberpfalz, obwohl davon ausgegangen werden kann, dass bereits um das Jahr 1000 eine Ansiedlung bestand. Am Schnittpunkt zweier bedeutender Handelsstraßen gelegen, der "Goldenen Straße" in Ost-West-Richtung und an der "Magdeburger Straße" von Süden nach Norden, entwickelte sich Weiden in der Oberpfalz schon bald als Handels- und Umschlagplatz. Im Jahr 1531 hatte Weiden in der Oberpfalz bereits 2.200 Einwohner. Zwei Stadtbrände, der Dreißigjährige Krieg und die Pest brachten der Stadt Rückschläge, von denen sie sich erst am Ende des 18. Jahrhunderts wieder erholte.
Der eigentliche Aufschwung der Stadt begann 1863, als Weiden in der Oberpfalz an das Eisenbahnnetz angeschlossen wurde. Mit der Ansiedlung bedeutender Glas- und Porzellanbetriebe wuchs die Einwohnerzahl, und um die Jahrhundertwende waren es bereits knapp 10.000 Einwohner. Zwischen 1945 und 1955 stieg die Einwohnerzahl durch den Zuzug von Flüchtlingen und Vertriebenen auf über 40.000. Weiden in der Oberpfalz hat diesen Zuwachs gehalten, die Wirtschaftskraft und Infrastruktur ausgebaut und durch den Abbau der Grenze und der folgenden Vereinigung Deutschlands, aber auch durch die Öffnung der Grenze zu Tschechien, seinen ursprünglichen Platz in der Mitte Europas wieder eingenommen.

Dieser Artikel basiert auf dem Artikel Weiden   aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation . In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.
Stadtplan